Warum ich Golf spiele?

Golfer leben länger

(Studie von Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports veröffentlicht von der Zeitschrift Fit for fun)

Von wegen langweiliger Ballsport: Wer im Alter regelmäßig Golf spielt, lebt im Durchschnitt fünf Jahre länger, zeigt das Ergebnis einer schwedischen Studie.

Geht es um Sportlichkeit und Ausdauer, werden Golfer häufig belächelt. In Sachen Gesundheit machen sie allerdings so manchem was vor. Denn das Schlendern von Green zu Green fördert die Gesundheit offenbar nachhaltig. Wissenschaftler des Karolinska-Instituts in Stockholm haben festgestellt, dass ältere Golfer ein 40 Prozent niedrigeres Sterberisiko haben als Altersgenossen mit anderen Hobbys.

Die Wissenschaftler analysierten di[...]

Weiter lesen ...

Golf stärkt das Herz

www.golfsportmagazin.de

Redaktion am13. September 2013

Wenn selbst Leistungssportler einem plötzlichen Herztod erliegen, kommt man schon mal ins Grübeln: Ist Sport doch gar nicht so gesund? Steigt durch die Bewegung gar das Risiko für Herzanfälle? Im Gegenteil: Gerade Ausdauersportarten wie Golf stärken das Herz und verlängern das Leben.

Häufige Todesursache

Der plötzliche Herztod gehört in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen: Bis zu 100.000 Menschen sterben jedes Jahr an einem vollständigen Ausfall der Herzfunktion. Viele von ihnen hätten durch entsprechende Wiederbelebungsmaßnahmen gerettet werden können: Bei schneller Hilfe gelingt in etwa jedem dritten Fall die Reanimation, auch[...]

Weiter lesen ...