Neue Platzregel zu Spielgeschwindigkeit

Neue Etikette-Regel ab 2018 - kein Abschlag mehr nach "der Ehre".

Endlich! Schon lange empfehlen wir im Golf Club Hammetweil die Spielgeschwindigkeit nach unseren praktischen Erfahrungen zu optimieren, die nun so auch vom Royal St. Ancient Golfclub und dem DGV - Deutschen Golfverband so zur Umsetzung empfohlen werden - mit dem Titel "Ready Golf".

Demnach gilt ab sofort als Platzregel im Golf Club Hammetweil:

  • Als Erster ODER Nächster schlägt nicht der Golfer ab, der die Ehre hat, SONDERN der Golfer der bereits gefahrlos seinen Schlag ausführen kann. Hiernach kann gerne nach der Ehre die Reihenfolge des Spiels gesucht werden.

Auf dieser Grundlage gilt bei uns weiter:

1. Thema "Kein Durchspielrecht", sondern "Durchlass-Gebot" 

Im Golf Club Hammetweil gibt es KEIN Durchspielrecht und KEIN Recht Einzel-, vor Zweier-, vor Dreier- oder Vierer-Flight. DENN jedes erzwungene Durchspielen kostet den Durchlassgewährenden soviel Zeit, so dass sich die Gesamtspielzeit der Runden und aller Folgenden VERLÄNGERT.

Im GC Hammetweil gilt vielmehr ein DURCHLASS-GEBOT. Dies bedeutet, jeder langsamere Flight, lässt beim nächsten Abschlag die hinter sich spielenden durchspielen, wenn aus ihrer Sicht die Spielbahnen davor für die Folgenden schneller bespielbar erscheinen! Vielen Dank. 

2. PE`ler und Anfänger spielen bis Handicap 36 stets nach den Stableford-Regeln

Dies bedeutet - jeder Anfänger zählt für sich IMMER die Anzahl der gemachten Schläge. In weiterer Konsequenz ist zwingend in Privatrunden der Ball aufzunehmen, wenn bei einem Par 4 oder Par 5 zur Hälfte der Spielbahn bereits 4 bzw. 5 Schläge durchgeführt wurden (inkl. Strafschläge).

Denn nach einfacher Wahrscheinlichkeit wird es einem Anfänger im Regelfall nicht gelingen den zweiten Teil der Spielbahn inkl. Einlochen in dann nur noch 4 oder 5 Schlägen zu realisieren, um max. 1 Stableford-Punkt zu erreichen.

Empfehlung: Nehmen Sie Ihren Ball auf, droppen diesen in Grünnähe und chippen oder putten das Loch zu Ende - sofern hier genügend Zeit verbleibt. Gehen Sie ohne Stress und entspannt zum nächsten Abschlag und beginnen Sie von vorn. "So haben wir alle angefangen..."

3. Die Regel-Spielzeit gilt auch für Anfänger. Die ersten Neun spielen wir in Hammetweil in 2 h 15 - 2 h 30, die zweiten Neun in 1 h 45 - 2 h 15 - in Summe ca. 4 h 30.

4. Sonn- und Feiertags-Regel zweiten NEUN

Im Interesse aller Club-Mitglieder bitten wir bei den zweiten Neun nicht nach elf oder zwölf Loch abzubrechen, sondern volle Neun oder keine zu spielen. Nur so können wir die Kapazitäten auf unserem Platz optimal ausnutzen!

5. Abschlag im 10 Minuten-Takt - nur im Ausnahmefall Einstieg bei der Zehn!

Ein zügiges Spiel ist nur "gefühlt" möglich - und nur darum geht es (!) - wenn VOR und HINTER Ihnen genügend Freiraum ist. Schlagen Sie daher nicht zu früh ab, ansonsten warten Sie bereits ab dem nächsten Abschlag. Spielen Sie nicht auf - gilt auch für Anfänger - drängeln sie nicht.

Und drücken Sie sich nicht am Abschlag Zehn im Reißverschluss-Verfahren rein, wenn wirklich nicht Grün und Fairway der 9 frei sind sowie Abschlag und Fairway der Zehn. (Ausnahme: Sie hatten Pause gemacht; dann lassen Sie den Flight vom Grün 9 durch reihen sich im Reißverschlussverfahren ein.)

6. Die Zeit zum Suchen eines Balles wird mit den neuen Regeln von 5 Minuten auf 3 Minuten verkürzt werden.