01/04/2020 Ausgangssperre verlängert

Baden-Württemberg hat am 18.3.2020 nun doch auch die Schließung von "Sporteinrichtungen im Außenbereich" beschlossen. Darüber hinaus schloss sich am 22.3.2020 Baden-Württemberg der Empfehlung der Bundesregierung an, für alle Bürger Ausgangssperren und ein Versammlungsverbot für mehr als 3 Personen zu erlassen. Das Clubhaus und das Restaurant wurde geschlossen sowie der Platz für den geordneten Spielbetrieb gesperrt. 

Diese Ausgangssperre wurde nun bis zum 19.4.2020 verlängert. Leider konnten wir und viele andere Golfanlagenbetreiber in anderen Bundesländer mit ihren Argumentationen keine Lockerung für Sport im Außenbereich erreichen. Jedoch gehen wir nunmehr davon aus, dass wir mit den ersten geplanten Lockerungen nach den Osterferien einen geordneten Spielbetrieb noch im April wieder aufnehmen können.

Neben den bisherigen Unternehmensentscheidungnen haben nun die Gesellschafter für den Golf Club Hammetweil beschlossen, die aktuellen Rücklagen für das Geschäftsjahr deutlich aufzustocken. Somit soll der Geschäftsbetrieb ohne jedwede Einschränkungen oder Pflegekürzungen sichergestellt werden. Erst im späten Jahresverlauf wird sich dann zeigen, wie wir das Corona-Geschäftsjahr wirtschaftlich meistern konnten - und erst dann wird sich eine vorläufige Einschätzung ergeben. 

Bislang haben wir dort, wo möglich, die Mitarbeiter in Überstunden-Abbau, vorgezogenen Urlaub oder in der Gastronomie sogar in Kurzarbeit geschickt. Es gilt die nahezu 100% fortlaufenden Kosten und Vertragsverpflichtungen bereits mit ersten Maßnahmen zu optimieren - und die sofort zu erwartenden Einnahmeausfällen wie Greenfee, Driving Range oder Gastronomie zumindest etwas auszugleichen. Jetzt schon erwarten wir deutliche Ertragsausfälle bei unseren variablen Einnahmen oder Neukundenzugängen - und wir versuchen mit dem persönlichen Einsatz des gesamten Hammetweil-Teams durch diese Krise bestmöglich zu kommen.

Die Loyalität und sogar der Zuspruch der Mitglieder unseres Goflclubs ist enorm hoch. Bislang gab es lediglich einzelne Anfragen aufgrund Liquiditätsengpässen in ihren eigenen Betrieben oder Einnahme-Strukturen. Diese Unterstützung hilft uns sehr! Denn für uns gilt es aktuell nur bestmöglich durch die Krise zu kommen - mit dem Ziel: Je besser wir nach der Krise wieder durchstarten können, desto weniger negative Folgen sind von uns oder durch die Folgebeiträge aufzufangen. Dafür nochmals Herzlichen Dank!